Technik

Federkraft statt Gaspatronen

Die Idee, einen Auftriebskörper blitzschnell und zuverlässig mit Federkraft zu befüllen war absolut neu, brachte ungeahnte Vorteile für den Benützer und wurde von der ORF-Wissen-schaftssendung MODERN TIMES zur »Erfindung des Jahres« ausgezeichnet.

 

  • Niedgigste Kosten bei der Anschaffung
  • Keine Kosten bei einer Auslösung
  • Keine Kosten bei einer Überprüfung des Systems (dies ist jederzeit möglich)
  • unbegrenzte Anzahl an Auslösungen (im Gegensatz zu Systemen mit Gaspatronen)
  • Nach einer Auslösung sofort wieder einsatzbereit
  • Auch eine vorzeitige Auslösungen möglich (Z.B. beim Umkehren nach einem Wummgeräusch)
  • Technisch absolut ungefährlich
  • Durch Systemtasche, Verbindugsleine und Bauchgurt funktioniert der AVALANCHE BALL mit jedem Rucksack
  • Kaum spürbar im Gewicht (nur 980g)
  • Absolut wartungsfrei
  • Ausgereifte und zuverlässige Technik (Als eines der wenigen Systeme hatte der Avalanche Ball nie eine Rückrufaktion!)
  • Made in Austria